Vorsicht bei Babyschalen fürs Auto

Picture

Im aktuellen Kindersitz-Crashtest der Zeitschrift auto motor und sport hielt bei einer Schale das Gurtschloss der Belastung nicht Stand. Die Folge: Der Dummy flog durch die Crash-Karosserie, ein Kleinkind hätte einen realen Unfall wahrscheinlich nicht überlebt. Die Babyschale, die deshalb durchfiel, war die Zero Plus Select von Hauck. Bestanden haben die Babyschale Pebble Plus von Maxi Cosi und die One-Safe XT von Safety 1st. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 15. Juni 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*