VW hilft Handel bei Gebrauchtwagen

Picture

Volkswagen unterstützt seine Händler mit 25 Euro pro Tag und Fahrzeug, wenn Autos aus zweiter Hand wie etwa Leasing-Rückläufer nicht rechtzeitig verfügbar sind. Das berichtet die Automobilwoche unter Berufung auf VW-interne Papiere. „Äußere Umstände“ könnten zu „Verspätungen beim Transport junger Gebrauchtwagen“ führen. Das Geld ist als „Kostenbeteiligung für Leihwagen“ gedacht und wird für „maximal 30 Tage“ gewährt. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. März 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*