VW-Werk Wolfsburg: 2014 mit bestem Produktionsergebnis seit 24 Jahren

Picture

Das Volkswagen Werk Wolfsburg hat in diesem Jahr das beste Produktionsergebnis seit 24 Jahren erzielt. 2014 verließen mehr als 836.000 Fahrzeuge die vier Montagelinien des Werks. Das sind rund 29.000 Einheiten mehr als im Vorjahr.

„Dieser Erfolg ist erst durch den hervorragenden Einsatz aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Werk möglich geworden. Sie haben an vielen Wochenenden und im Werkurlaub gearbeitet und mehr als 100 Sonderschichten gefahren. Vielen Dank dafür“, sagt Werkleiter Jens Herrmann.

Den größten Beitrag zum Rekordergebnis leisteten der Golf 7 und der Tiguan. Vom Golf verließen mehr als 409.000 Fahrzeuge die Hallen, vom Tiguan mehr als 247.000. Die Modelle Golf Sportsvan und Touran trugen mit hohen Stückzahlen ebenfalls zum Erfolg des größten Volkswagen Werkes bei. „Darüber hinaus hat das Werk Wolfsburg im zurückliegenden Jahr vier Modellanläufe souverän umgesetzt. Das sind beachtliche Leistungen, die Mut machen für die Herausforderungen des kommenden Jahres“, betont der Werkleiter.

Herrmann blickt zuversichtlich auf 2015: „Wir werden für mehr Stabilität und somit für mehr Planbarkeit für die Mannschaft sorgen, indem wir zum Beispiel die Zahl der Sonderschichten senken.“ Außerdem werde das Werk Wolfsburg die Vorbereitung auf den MQB-A2 weiter umsetzen und so für neue Modelle vorbereitet sein. „Ab dem 5. Januar wird das Volkswagen Werk Wolfsburg wieder mit voller Kraft durchstarten“, sagt Herrmann. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*