Wörth: Übergabe des 100.000sten Mercedes-Benz Actros

Picture

Die Erfolgsgeschichte des Mercedes-Benz Actros setzt sich fort. Dr. Holger Scherr, Leiter Supply Chain & Lieferantenmanagement Mercedes-Benz Werk Wörth, übergab den 100.000sten Actros aus Wörther Produktion an Tobias Nagel, Gesellschafter der Nagel-Group. Die seit 80 Jahren auf Lebensmittellogistik spezialisierte Nagel-Group mit Sitz im nordrhein-westfälischen Versmold beschäftigt an mehr als 100 Standorten über 11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern.

Tobias Nagel: „Zuverlässigkeit duldet in der Lebensmittellogistik keine Kompromisse. Seit vielen Jahren vertrauen wir deshalb für große Teile unseres europäischen Fuhrparks auf die Qualität der Fahrzeuge von Mercedes-Benz. Der Actros ist seit seiner Einführung für uns ein wichtiger Wegbegleiter.“

Mit seiner Markteinführung im Jahr 1996 wurde der Actros zum Flaggschiff der Produktpalette von Mercedes-Benz Lkw und ist es bis heute. Wirtschaftlichkeit, Fahrdynamik und Komfort haben den Actros mittlerweile zum erfolgreichsten Schwer-Lkw der Welt gemacht. Die neueste Generation des Actros läuft im Mercedes-Benz Werk Wörth seit 2011 vom Band und erfüllte damals als erster Schwer-Lkw die Euro VI-Abgasnorm. Seit Oktober dieses Jahres ist der Actros zudem mit der neuesten, nochmals optimierten Generation des Motors OM 471 verfügbar. Das Aggregat spart im Vergleich zum Vorgängermotor nochmals bis zu drei Prozent Kraftstoff ein und senkt zudem die CO2-Emissionen. Darüber hinaus kann der Tempomat Predictive Powertrain Control (PPC) den Kraftstoffverbrauch um bis zu fünf Prozent reduzieren. Das System reagiert vorausschauend auf topografische Gegebenheiten und optimiert die Schaltvorgänge während der Fahrt.

Das größte Lkw-Montagewerk von Mercedes-Benz Trucks in Wörth am Rhein wurde 1963 gegründet und produziert die Mercedes-Benz Lkw Actros, Antos, Arocs und Atego. Bis zu 470 nach Kundenwünschen aus 150 Ländern gefertigte Lkw verlassen Wörth pro Tag. Kunden in über 150 Ländern schätzen die „Quality made in Wörth“. Das Werk ist mit rund 11.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zweitgrößter Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*