Zwei neue Spitzenreiter bei den Neuzulassungen

Bei den am häufigsten zugelassenen Neunwagen haben sich im November zwei neue Spitzenreiter gezeigt. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte, holte sich der Volkswagen Up den ersten Platz bei den Minis vom Fiat 500 zurück. Bei den SUV verdrängten der neue Mercedes-Benz GLC und sein Vorgänger GLK den Ford Kuga von der Spitzenposition.
In allen anderen Segmenten zeigte sich das auch aus dem Oktober bekannte Bild: Mit Polo, Golf, Passat, Tiguan, Touran und Transporter stellte Volkswagen erneut die Bestseller bei den Kleinwagen, in der Kompakt- und Mittelklasse sowie bei den Geländewagen, den Vans und den so genannten Utilities. Mercedes-Benz belegt mit S-Klasse und B-Klasse in der Oberklasse und bei den Mini-Vans zwei weitere erste Plätze. Der Porsche 911 war auch im vergangenen Monat der beliebteste Sportwagen in Deutschland. Audi ist mit der A6-Baureihe Spitzenreiter in der oberen Mittelklasse und Fiat mit dem Ducato bei den Wohnmobil-Basisfahrzeugen. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Mercedes-Benz GLC 220 d.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Daimler/Dirk Weyhenmeyer

Mercedes-Benz GLC 220 d.

Volkswagen Up.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Volkswagen Up.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*