Grüner Pfeil Bußgeldkatalog

Das Zeichen Grüner Pfeil wurde aus der Straßenverkehrsordnung der DDR übernommen. Laut StVO (§ 37 Abs. 2 Nr. 1 S. 8-10) handelt es sich um einen Grünen Pfeil der an einer Kreuzung an Ampeln montiert wird.

Selbst wenn die Ampel auf Rot steht, kann der Autofahrer passieren wenn er nach rechts abbiegen möchte, muß es aber nicht. Die Maßnahme dient dazu die Wartezeiten an Ampeln zu verkürzen und die Kreuzungen zu von Autos zu entlasten.

Wer sich nicht an die Regeln des Grünpfeils hält riskiert ein ein Bußgeld ab 70 Euro und bis zu 3 Punkte in Flensburg.

Grüner Pfeil Bußgeldkatalog

Tatbestand Euro Punkte
vor dem Rechtsabbiegen nicht angehalten 70 3
Den Fahrzeugverkehr der freigegebenen Verkehrsrichtungen gefährdet. Ausnahme: Fahrradverkehr auf Radwegfurten 100 3
Den Fußgängerverkehr oder den Fahrradverkehr auf Radwegfurten der freigegebenen Verkehrsrichtungen behindert 100 3
Den Fußgängerverkehr oder den Fahrradverkehr auf einem Radweg der freigegebenen Verkehrsrichtungen gefährdet 150 3

Grüner Pfeil Foto


Der Bußgeldkatalog: StVO, Punkte, Entzug der Fahrerlaubnis

Bußgeld und Punktekatalog als BuchBußgelder, Fahrverbote und Punkte drohen auch den sorgfältigsten Verkehrsteilnehmern. Meist ist den Betroffenen schon bei Begehung der Ordnungswidrigkeit, spätestens aber mit Eingang des Anhörungsbogens bewusst, welche Konsequenzen drohen und somit abzuwehren sind. Dieser Ratgeber hilft hier und gibt erste Anhaltspunkte, wie man sich im Verfahren verhalten sollte. Erfahren Sie hier alles Wesentliche zum Ablauf des Bußgeldverfahrens und wie Sie sich wehren.
In den Warenkorb
Preis:Nur 6,80 EUR


Beitrag zuletzt aktualisiert am 27. April 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*