Autoreisetipp: Bamberg – immer eine Reise wert! – Von Michael Weyland


Den Bericht jetzt als Mp3 anhören:

 


Geht es Ihnen auch oft so, dass sie auf der Autobahn an irgendeinem Schild vorbeifahren und denken: „Ach, da wollte ich doch auch schon immer mal hin!“ Warum tun sie es denn dann nicht? Oftmals ist es nur ein kleiner Umweg, der wenig Zeit kostet und häufig macht es auch durchaus Sinn, bei einer längeren Fahrtstrecke einen Zwischenstopp an einem schönen Ort einzulegen, sich dort um zu sehen, zu übernachten und am nächsten Tag weiterzufahren. Und oftmals entscheidet man sich dann, diesen Ort nochmals separat für mehrere Tage zu besuchen. Mein Tipp heute ist Bamberg.


Darum geht es diesmal!

Vor einiger Zeit habe ich damit begonnen, gelegentlich auch Autoreiseziele vorzustellen. Schließlich fahren viele von uns mit dem Auto in den Urlaub und deshalb ist der heutige Autotipp ausnahmsweise der Reisetipp.

Heute haben wir uns Bamberg als Ziel ausgesucht. Bamberg, oder wie die Ortsansässigen zu sagen pflegen „Bambärch“. Den „Sprachkundigen“ unter uns ist somit klar, Bamberg liegt in Franken, genauer gesagt, in Oberfranken. Und da kommen viele von uns relativ nah vorbei, wenn Sie von Norden nach Süden fahren oder umgekehrt. Wer beispielsweise die A3 von Köln in Richtung München befährt, kann mit einem kleinen Schlenker von gerade mal 50 km einen Abstecher in die alte fränkische Kaiser- und Bischofsstadt machen. Wer von Hamburg nach München fährt hat bei geringfügig veränderter Streckenführung ganze 3 km Umweg. Ganz klar, Bamberg ist eine Reise wert! Auch dann, wenn man die Stadt nicht zu einem Abstecher besucht, sondern dorthin geplant in den Urlaub fährt!  

 

Was die Sehenswürdigkeiten angeht, gibt es natürlich Dinge die man gesehen haben muss und die Dinge, die man sich anschauen sollte, wenn man ausreichend Zeit mitbringt. Ein Muss ist natürlich, egal ob man Kirchenfan ist oder nicht, der Bamberger Dom. Die absolut sehenswerte Bamberger Altstadt wurde von der UNESCO schon 1993 als Weltkulturerbe ausgezeichnet:   Zu diesem Bamberger Weltkulturerbe gehören Bergstadt, Inselstadt und Gärtnerstadt – eine wunderbare  Mischung von historischen Stadtstrukturen.

Bamberg ist aber auch Bierstadt– so viele Brauereigaststätten und lokale Bierspezialitäten wie hier gibt es kaum woanders. Das bekannteste Bier ist das  Rauchbier. Sie merken, es macht absolut Sinn, in Bamberg zu Fuß unterwegs zu sein.  Also ist es auch sinnvoll, möglichst zentral zu wohnen. So kann man alles gut erkunden und – wenn man zuviel Rauchbier genossen hat – auch zu Fuß nach Hause gehen.

 In und um  Bamberg gibt es reichlich Übernachtungsmöglichkeiten in allen Preisklassen, vom Campingplatz bis hin zum 4 Sterne Superior Hotel.

 Wir haben das 4 Sterne Superior Hotel Villa Geyerswörth in der Altstadt getestet, von dem aus man die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt problemlos zu Fuß erreicht  und das sehr gut ist und erheblich günstiger als erwartet. Keine Frage, Bamberg ist nicht nur einen Abstecher, sondern eine eigene Reise wert!

 

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter:
http://www.was-audio.de/aatest/2014_kw_50_Ein_Besuch_in_Bamberg_Autotipp_kvp.mp3



 


Beitrag zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*