Toyota Prius Testbericht und Audio-Kommentar

Schauen Sie auch gelegentlich Günther Jauch oder Jörg Pilawa. Und tut es Ihnen auch dann weh, wenn manche Kandidaten nicht mal die einfachsten Fragen beantworten können? Ich hätte hier mal eine Frage der – sagen wir mal – 16.000 Euro Kategorie. Was bedeutet Prius? Die Antwort gebe ich Ihnen am Ende, dann haben Sie noch 2 Minuten Zeit zum Nachdenken.

Toyota Prius Foto

Das Outfit
Wer den Vorgänger des neuen Toyota Prius kannte, wird auch den aktuellen Prius auf Anhieb erkennen, das flache, coupéhafte Design ist nach wie vor gegeben.

Power und Drive!
Das Stichwort beim Prius ist ganz klar Hybrid. 90 Prozent der Komponenten des Antriebstrangs wurden neu konstruiert, die Motorleistung wurde um 22 Prozent auf 136 PS gesteigert. Der Spritverbrauch dagegen sank um 14 Prozent auf sage und schreibe 3,9 Liter auf 100 Kilometer im Euromix. Und noch eine hervorragende Zahl steht im Raum. Die 89. Die steht für den co2 Ausstoß in Gramm pro Kilometer und ist schon sensationell.
Trotz dieser ausgesprochen guten Werte muss man bei den Fahrleistungen keine Abstriche machen. Innerhalb von 10,4 Sekunden erreicht der Wagen Tempo 100, das sind 0,5 Sekunden weniger als beim Vorgänger. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jetzt dagegen bei über 180 km/h. Die Frage nach dem rein elektrischen Antrieb will ich Ihnen auch gerne beantworten. Im reinen Elektromodus ist der Prius 45 Kilometer schnell, allerdings nur ca. 2 Kilometer weit. Das System arbeitet aber auch anders. Es lädt die Batterie immer wieder auf, ein reines Fahren im Elektromodus ist eigentlich die Ausnahme. So rollt man bestenfalls mal nachts in den Hof, wenn es niemand mitbekommen soll. Oder an einer Kurklink vorbei, um keinen zu belästigen.

Die Kosten!
Den Prius gibt es in drei Ausstattungslinien. In der preiswertesten Version kostet er 24.950 Euro, als Prius Life 26.250 und als Executive 28.250 Euro.

Das Gesamtbild!
Und, wissen Sie mittlerweile, was Prius heißt? Nein? Es bedeutet: „Der, der voraus geht“. Aber machen Sie sich keine Gedanken. Um den Prius zu kaufen, müssen Sie diese Frage nicht beantworten. Nur bezahlen müssen Sie ihn.

Quelle: Michael Weyland von was-audio.de


Weitere Links:


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. März 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*