Wenn er ein Käse wäre, hätte man ihn zum (Fr)essen gern. Der Kia Picanto.


Den Bericht jetzt als Mp3 anhören:

Es gibt Werbespots, die man sein Leben lang nicht vergisst. Dabei spielt es nicht mal eine Rolle, ob die gut waren oder schlecht. Sie waren halt einprägsam. Und manchmal kommen mir dann sehr alberne Assoziationen in den Sinn. Was wiederum dazu führen wird, dass SIE sich vermutlich noch in vielen Jahren an dieses spezielle Auto erinnern werden, dass MICH an ein Nahrungsmittel erinnert.



 


Beitrag zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*