Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Automechanika Frankfurt

September 13 - September 17

€26

Veranstaltung Navigation

Automechanika Frankfurt Foto

Die Automechanika Frankfurt bietet Fünf Tage voller Sonderschauen, Innovationen und neueste Produkte aus den Bereichen Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche, Zubehör und Tuning.

Insgesamt zeigten 4.631 Unternehmen aus 71 Ländern ihr einmaliges Angebot für rund 140.000 internationale Fachbesucher aus Werkstatt, Industrie und Handel.

Die Automechanika ist eine der erfolgreichsten Messemarken der Messe Frankfurt. Sie ist der Treffpunkt der Branche und bekannt für Drittländergeschäfte.

Die Fachmesse stellt die gesamte Prozesskette im automobilen Aftermarket vor: vom Point-of-Sales über Services, bis hin zum Recycling oder Entsorgung.

Als weltgrößte Fachmesse für den Aftermarket in der Automobilindustrie präsentiert sie Innovationen und Lösungen in den Bereichen Teile, Systeme, Tuning, Werkstattausrüstung, Karosserie und Lack, Fahrzeugwäsche, IT und Management und neueste Services rund ums Auto.

Produktbereiche Automechanika Frankfurt

Die Automechanika ist in ihrer Angebotsbreite und -tiefe einmalig. Sie gliedert sich in folgende Produktbereiche:

  • Parts & Components
  • Electronics & Systems
  • Repair & Maintenance
  • Accessories & Tuning
  • Service Station & Car Wash
  • IT & Management
    • Die Automechanika Frankfurt spiegelt die enorme Dynamik im Automotive Aftermarket, die laut Prognosen der Wirtschaftsinstitute bis Ende des Jahres anhalten wird. „Die zunehmende Modellvielfalt und komplexere Technologien sorgen für mehr Marktteilnehmer und eine steigende Zahl von Ersatzteilen“, so Detlef Braun weiter. „Hinter der Automechanika Frankfurt steht ein weltweiter Netto-Umsatz der inländischen Teile- und Zubehör-Hersteller von 101 Milliarden Euro im Jahr 2013[2], das Auslandsgeschäft macht dabei ca. 15 Prozent aus. Auch für das Jahr 2014 geht hier der Trend in Richtung weiteres Wachstum zwischen 3 und 4 Prozent. In der nachgelagerten Wirtschaftsstufe, dem Handel mit Kraftwagenteilen und -zubehör, werden rund 43 Mrd. Euro umgesetzt, und weitere 19 Mrd. bei der Reparatur von Kraftwagen,“ so Braun weiter.

      Alles rund um alternative Antriebe in Halle 10
      Aktuelle Entwicklungen im Bereich Elektronik sind auch in der Halle 10 zu entdecken, die unter dem Motto „Mobilität der Zukunft“ steht. Aussteller aus 12 Ländern präsentieren dort eine Vielfalt an alternativen Antriebstechniken, von Hybrid über Elektro bis hin zu Autogas und Erdgas. Neben Ladeinfrastrukur, Lademanagement und Kabel- und Steckersystemen verschaffen die ausstellenden Unternehmen einen Einblick in neue Entwicklungen auf den Gebieten Motoren, Elektronik, Leichtbau, Speichertechnologien und Batteriemanagement, Energieversorgung, Finanzierung, Aus- und Weiterbildung und Reparatur und Service. Unternehmen berichten über Erfolgsgeschichten, die in vielen Fällen über ein gutes Networking zustande kamen, ob mit Hochschulen, Forschungseinrichtungen oder anderen Industriepartnern.

Details

Beginn:
September 13
Ende:
September 17
Eintritt:
€26
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
https://automechanika.messefrankfurt.com

Veranstalter

Messe Frankfurt GmbH
Telefon:
+49 69 75 75-0
E-Mail:
info@messefrankfurt.com
Webseite:
http://www.messefrankfurt.com/

Veranstaltungsort

Messe Frankfurt Exhibition GmbH
Ludwig-Erhard-Anlage 1
Frankfurt am Main, Hessen 60327 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 69 75 75-0
Webseite:
https://www.messefrankfurt.com/