Zentralruf der Autoversicherer

Seit über 35 Jahren hilft der Zentralruf der Autoversicherer bei der Schadenregulierung von Unfällen. Im Juli 1972 als Blechschaden-Notruf der Kfz-Versicherer gegründet, entwickelte sich der Zentralruf in der Zwischenzeit zu einem Service für die europaweite Schadenregulierung. Egal, wo es kracht, ob in Berlin, Barcelona oder Bratislava, der Zentralruf kann die Versicherung des Unfallgegners ermitteln und bei der Regulierung von Auslandsunfällen helfen. Der Geschädigte muss nicht warten, bis der Unfallgegner sich bei dessen Versicherung meldet und den Schaden anzeigt. Er kann selbst aktiv werden und kommt so häufig schneller an sein Geld. Unter der Nummer 0049 (0)800 25 0 26 00 (kostenfreie Servicerufnummer) ist der Zentralruf rund um die Uhr erreichbar. Im Jahr wird der Zentralruf Service über 2,1 Millionen Mal in Anspruch genommen.Zentralruf der Autoversicherer Logo

Telefonnummer vom Zentralruf

zur Ermittlung der Haftpflichtversicherung des Unfallgegners in einem Schadenfall
0800 25 0 26 00

(kostenfreie Servicerufnummer)
Anrufer aus dem Ausland erreichen den Zentralruf der Autoversicherer unter 0049 (0)40 300 330 300

 

Über die Services der Autoversicherer:
Der Zentralruf der Autoversicherer ist ein seit über 35 Jahren bewährter Service, der von der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) im Auftrag der Autoversicherer im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. (GDV) organisiert wird. Neben dem Zentralruf der Autoversicherer betreut die GDV DL auch die Notrufsäulen an den deutschen Autobahnen sowie den gebührenfreien Handy-Notruf unter der Nummer 0800 NOTFON D 0800-6683663. Das Angebot von 0800 NOTFON D umfasst eine ganze Reihe von Hilfeleistungen: Bei Bedarf wird ein Abschleppwagen organisiert oder ein
Ersatzfahrzeug beschafft. Weitere Informationen unter www.zentralruf.de, www.gdv-dl.de, www.versicherung-und-verkehr.de und www.notfond.de.

 

Weitere Informationen zu Autoversicherungen

Anbieter:

Informationen und Ratgeber:

Eine Kfz-Versicherung bietet Rabattregelungen für Menschen die wenig Autofahren, Garagenbesitzer und Erwerber neuer Fahrzeuge. Der Zweitwagen wird meistens günstiger eingestuft. Die Versicherung ist die Basis, um sich vor finanziellen Risiken unvorhergesehener Ereignisse im Straßenverkehr zu schützen.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 9. Mai 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*