Abt pumpt den TT RS auf

Abt Sportsline nimmt sich den RS-Versionen des Audi TT an und bietet maximal 346 kW / 470 PS. Durch ein optimiertes Motormanagement und den Einsatz des selbst entwickelten Ladeluftkühlers und eines Turboladers steigt das Drehmoment von 450 auf 630 Newtonmeter (Nm). So sprintet der TT RS in nur 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 285 km/h. Für die Aerodynamik wurde ein Heckspoiler für Coupé und Roadster entwickelt. Mit Abt-Fahrwerksfedern wird der Schwerpunkt des Wagens um 30 Millimeter gesenkt.
Außerdem bietet der Tuner eine Edelstahl-Abgasanlage und eine Sportbremsanlage an. Für den TT RS können zahlreiche Felgenmodelle in 19 und 20 Zoll aus dem aktuellen Programm geordert werden. (ampnet/deg)

Bilder zum Artikel

Abt TT RS.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Abt Sportsline

Abt TT RS.

Abt TT RS.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Abt Sportsline

Abt TT RS.

Abt TT RS.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Abt Sportsline

Abt TT RS.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*