WERKSTATTkultur Kalender 2015

Zum zehnjährigen Jubiläum des STAHLGRUBER Erotikkalenders WERKSTATTkultur® fand das Shooting an der Costa del Sol statt – die ideale Kulisse, um STAHLGRUBER Kundinnen in Szene zu setzen. Für die nächste Ausgabe kann man sich bereits jetzt bewerben!

Zwölf auserwählte Kundinnen versprühen ab sofort ein Jahr lang mit ihrem Bild in den Kfz-Werkstätten eine heiße Atmosphäre und fesselnde Erotik. Zum 10. Mal in Folge produziert STAHLGRUBER den Kalender exklusiv für seine Kunden.

Werkstattkultur Kalender 2015
Das Werkstattkultur Kalender Titelbild für 2015
Miss Januar
Miss Januar
Miss Februar
Miss Februar
Miss März
Miss März
Miss April
Garantiert kein Aprilscherz: Miss April

Miss Mai

Miss Juni

Miss Juli

Miss August

Miss September

Miss Oktober

Miss November

Miss Dezember

„Das Besondere am Kalender WERKSTATTkultur ist, dass sich ausschließlich Kundinnen der STAHLGRUBER Gruppe für den Erotikkalender bewerben können“, so Markus Kleinhans, Leiter der Eventabteilung. Der Fotograf, Andreas Reiter, der regelmäßig auch für den Playboy arbeitet, wählt aus allen Einsendungen die vielversprechendsten Bewerberinnen aus. Diese stellen sich anschließend in einem Internet-Voting sechs Wochen lang ihren Konkurrentinnen. Die daraus resultierenden Gewinnerinnen werden dann zu einem professionellen Fotoshooting eingeladen.

„Auf die nächsten zehn Jahre! Die Erfolgsgeschichte soll weiter gehen! Bereits jetzt können Sie sich für den Kalender 2016 bewerben!“, fordert Markus Kleinhans auf. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2015. Bewerben können sich alle Kundinnen der STAHLGRUBER Gruppe unter www.werkstattkultur.com. Internet-User werden hier zur Online- Jury, da die attraktiven WERKSTATTkultur Finalistinnen durch ein Internet-Voting ermittelt werden.

Fotoshooting Making Of Video

Die Auflage des STAHLGRUBER Werkstattkalenders ist streng limitiert und kann nicht käuflich erworben werden. STAHLGRUBER verteilt ihn ausschließlich zur Weihnachtszeit an seine Premiumkunden.


Post zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*