Irmscher pimpt den Opel Vivaro

Opel-Tuner Irmscher legt zum Marktstart des Vivaro eine Reihe von optischen Aufwertungen für den neuen Van vor. So sorgen die aus poliertem Edelstahl hergestellten seitlichen Trittrohre sowie der Frontbügel aus poliertem Edelstahl nicht nur für den entsprechenden Schutz, sondern auch für eine dynamischere Note. Alle Stahlteile sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich so z.B. mit einer matten Oberfläche für einen besonderen Look oder auch in Schwarz. Ebenso bietet Irmscher eine Frontspoilerlippe an, die die Fahrzeugfront sportiver wirken lässt. Mit einer Beklebung lassen sich zudem die seitlichen Sicken des Transporters nochmals betonen.
Passend dazu bietet Irmscher ein neues 17-Zoll-Leichtmetallrad im Fünf-Speichen-Design an. Es ist wahlweise in Silber, Schwarz oder mit diamantpolierter Oberflächenbehandlung erhältlich. Eine speziell für den Opel Vivaro entwickelte Tieferlegung wird in Kürze folgen. Ebenso sind bereits Leistungssteigerungen von 30 PS in Vorbereitung und in Kürze lieferbar. Im Interieur bietet Irmscher speziell auf die Kundenwünsche zugeschnittene Fußmatten, komplette Fußraumverkleidungen, Lederapplikationen und Lederlenkräder an. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Opel Vivaro mit Zubehör von Irmscher.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Irmscher

Opel Vivaro mit Zubehör von Irmscher.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*