Racing Dreams Dokumentarfilm

Racing dreams ist ein englischer Dokumentarfilm aus dem Jahr 2009 und beschreibt die Träume und Wünsche junger Rennfahrer. Gedreht vom Regisseur Marshall Curry.

Der Dokumentarfilm zeigt das Leben drei junger Rennfahrer. Annabeth (11 Jahre), Brandon (13) und Josh (12) konkurrieren in der World Karting Association’s National Pavement Serie. Diese jungen Fahrer haben nur einen Traum: eines Tages bei dem großen NASCAR (National Association for Stock Car Auto Racing) Rennen dabei zu sein. In der Kart Serie erreichen die kleinen Flitzer über 110 Stundenkilometer. Beeindruckende Geschwindigkeiten wenn man bedenkt, dass 10 bis 12 Jährige Kinder am Steuer sitzen.

Der Rennfahrerfilm über zwei Jungen und ein Mädchen die in der Welt des Rennsports erwachsenwerden und von dem großen NASCAR Rennen träumen wurde beim Tribeca Film Festival zum Gewinner des besten Dokumentarfilm gewählt.

Englischer Trailer zu Racing Dreams

Racing Dreams DVD CoverWeitere Links:


Beitrag zuletzt aktualisiert am 29. Juni 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*