Circuit de Monaco

Der Stadtkurs von Monaco wird nur temporär als solcher genutzt, das heißt, dass die Straßen eigens zu einem Formel1-Grand Prix von Verkehrsschildern und sonstigen Hindernissen befreit werden, um ein möglichst risikoarmes Rennen zu gewährleisten. Der 3,34km lange Circuit de Monaco wird seit 1950 als Austragungsort der Formel1 genutzt. [Weiter…]

Formel E Konstrukteur steht fest

Ab der fünften Saison der FIA Formel E-Meisterschaft (2018/2019) geht DS Automobiles für mindestens drei Jahre mit einem eigenen Monocoque an den Start. Jeder Fahrer wird dann das gesamte Rennen mit einem einzigen Rennwagen bestreiten können. Rennställe, die an der Formel E-Meisterschaft teilnehmen möchten, müssen [Weiter…]

Ergebnisse der Rallye Monte Carlo

Am letzten Tag der Rallye Monte Carlo, dem Saisonauftakt der FIA-Rallye-Weltmeisterschaft, setzte Stéphane Lefebvre den neuen Citroën C3 WRC in Szene. Im Hinterland der Küstenstadt Nizza erzielte der junge Franzose auf dem berühmten Col de Turini die erste Bestzeit des neuen World Rally Cars. Citroën [Weiter…]

FIA Formel E in Las Vegas

DS Virgin Racing startet bei größtem eRennen der Geschichte. Zum Jahresauftakt nimmt DS Virgin Racing an einem virtuellen eRace der Formel E in Las Vegas teil. Das größte Event in der Geschichte des e-Sports bietet Rekordprämien in Höhe von einer Million Dollar. Es findet während [Weiter…]

VW verabschiedet sich von der FIA Rallye-Weltmeisterschaft

Die Marke Volkswagen richtet ihr Motorsport-Programm neu aus. Ab 2017 konzentriert sich Volkswagen auf neue Technologien sowie den Kundensport. Das Engagement in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft ist nach vier historisch erfolgreichen Jahren, in denen Volkswagen mit dem Polo R WRC die Titel in Fahrer-, Beifahrer- und [Weiter…]

Formel 1 Teams

Welche Teams gehen mit welchen Fahrern dieses Jahr an den Start des nächsten Formel 1 Rennen? Details der Teams, Fahrer und der Autos. Jedes Jahr werden zum Start der Formel 1 Saison die Karten neu gemischt. Zum anfang der Saison stellt jedes Rennteam ihre Rennfahrer [Weiter…]

Istanbul Park Circuit

Seit August 2005 befindet sich in Tuzla, einem Stadtteil Istanbuls, die türkische Rennstrecke Istanbul Park Circuit. Der von einem Aachener Ingenieurbüro ausgearbeitete Entwurf kostete in der Umsetzung rund 100 Millionen US-Dollar, die fertige Rennstrecke ist 5333m lang und besteht aus acht Links- und sechs Rechtskurven. Die Streckenhöchstgeschwindigkeit liegt bei 326 km/h. [Weiter…]

Die Formel1 Regeln

Die Technologie unterwirft den Formel Circus häufig neuen Änderungen die eine Anpassung des Regelwerks erfordern. Wir listen einige der wichtigsten Änderungen und deren Auswirkungen auf die Formel1 1952: die 1,5 Liter-Motoren mit Kompressor und 4,5 Liter-Motoren werden durch 2-Liter-Motoren ohne Kompressor ersetzt. Ferrari liegt mit [Weiter…]

1 2 3 5