Übersicht aller Formel 1 Rennstrecken mit Detail-Angaben zum Austragungsort Rennens der Stadt und das Land, Die Streckenlänge, Die Rennlänge, Link zur Offiziellen Website und Zeichnung der Rennbahn.

Circuit de Monaco

Der Stadtkurs von Monaco wird nur temporär als solcher genutzt, das heißt, dass die Straßen eigens zu einem Formel1-Grand Prix von Verkehrsschildern und sonstigen Hindernissen befreit werden, um ein möglichst risikoarmes Rennen zu gewährleisten. Der 3,34km lange Circuit de Monaco wird seit 1950 als Austragungsort der Formel1 genutzt. [Weiter…]

Istanbul Park Circuit

Seit August 2005 befindet sich in Tuzla, einem Stadtteil Istanbuls, die türkische Rennstrecke Istanbul Park Circuit. Der von einem Aachener Ingenieurbüro ausgearbeitete Entwurf kostete in der Umsetzung rund 100 Millionen US-Dollar, die fertige Rennstrecke ist 5333m lang und besteht aus acht Links- und sechs Rechtskurven. Die Streckenhöchstgeschwindigkeit liegt bei 326 km/h. [Weiter…]

Albert Park Rennstrecke

Der Albert Park Circuit ist die Formel 1 Rennstrecke von Australien und befindet sich in der Stadt Melbourne. Die 5,303 Kilometer lange Strecke ist bestimmt von Hochgeschwindgikeitsabschnitten, auf die meist Kurven folgen, die in der Art einer Schikane aufgebaut sind um die Geschwindigkeiten wieder etwas zu drosseln. [Weiter…]

Nürburgring Rennstrecke

Der Nürburgring in der Eifel gehört zu den wohl legendärsten Rennstrecken der Welt. 1927 wurde die damals 28 Kilometer lange Strecke eröffnet und von Rennfahrern schon bald respektvoll Die grüne Hölle genannt. Je moderner und schneller die Rennwagen wurden, desto mehr Unfälle ereigneten sich auf dem schwierigen Kurs. [Weiter…]

Silverstone Circuit

Der Kurs im britischen Silverstone hat für den Formel-1-Zirkus historische Bedeutung. Mit dem Großen Preis von Großbritannien im Mai 1950 wurde hier der erste offizielle Weltmeisterschaftslauf gefahren. Bis heute gehört die seither mehrfach umgebaute Strecke südwestlich von Northampton zu den bekanntesten Schauplätzen des Motorsports. [Weiter…]

Bahrain International Circuit

Im Jahr 2004 wurde der Bahrain International Circuit (BIC) eröffnet. Der jährliche Grand Prix von Bahrain wird dort von der ausgetragen und gilt als wichtiger Meilenstein zur FIA Formel Eins Weltmeisterschaft. Ein einzigartiges Problem des Bahrain International Circuit stellt die verlassene Lage mitten in der Wüste dar. [Weiter…]

Shanghai International Circuit

Der Shanghai International Circuit ist eine Rennstrecke in China und liegt nahe der Metropole Shanghai. Sie gehört zu einer der modernsten Strecken der Welt. Dies spiegelt sich unter anderem im Fahrerlager wieder. Eine weitere Besonderheit ist ihre Schneckenkurve. Diese hat ihren Namen erhalten, weil sie optisch wie ein Schneckenhaus angelegt. [Weiter…]

Circuit Spa Francorchamps

Die Rennstrecke Circuit Spa Francorchamps liegt zwischen den belgischen Städten Malmedy, Stavelot und Spa. Eröffnet wurde die Strecke bereits 1921,ist jedoch erst seit 1950 ein Austragungsort der Formel 1. Seit 1925 findet dort der Große Preis von Belgien statt, jedoch mit ein paar Unterbrechungen. [Weiter…]

Autodromo Nazionale Monza

Der bereits 1922 eröffnete Autodromo Nazionale Monza ist eine eigens für den Motorsport erbaute Rennstrecke, die nordöstlich von Mailand in Italien liegt. Die Rennstrecke dient seit Gründung der Formel1 als Austragungsort des Großen Preises von Italien. Der 5,763km lange Rundkurs gilt aufgrund seiner langen Geraden als die schnellste Formel1-Strecke. [Weiter…]

1 2 3