Istanbul Park Circuit

Seit August 2005 befindet sich in Tuzla, einem Stadtteil Istanbuls, die türkische Rennstrecke Istanbul Park Circuit. Der von einem Aachener Ingenieurbüro ausgearbeitete Entwurf kostete in der Umsetzung rund 100 Millionen US-Dollar, die fertige Rennstrecke ist 5333m lang und besteht aus acht Links- und sechs Rechtskurven. Die Streckenhöchstgeschwindigkeit liegt bei 326 km/h und wird auf den letzten Geraden des Istanbul Park Circuit erreicht, die Durchschnittsgeschwindigkeit auf einer Runde beträgt 228,4 km/h. Juan Pablo Montoya fuhr im Jahre 2005 die bisher schnellste Rennrunde mit 1:24:770 min. Seit 2006 werden 58 Runden auf der als „mittelschnell“ bekannten Rennstrecke gefahren. Insgesamt 125.000 Zuschauer finden auf den Tribünen Platz, 20.000 Parkplätze stehen zur Verfügung und an den Rennwochenenden pendeln Busse zwischen dem Flughafen Atatürk, der nächst größeren Stadt Pendik und dem Stadtzentrum Kadîköy.

Beschreibung Detail
Runden länge: 5.338 km
Länge der Rennstrecke: 309.604 km
Ort, Land: Istanbul, Türkei
Runden: 58
Internet-Seite: intercitypark.com

Istanbul Park Circuit Streckenverlauf

Grafik Istanbul Park Circuit
Die Rennstrecke vom Istanbul Park Circuit



Beitrag zuletzt aktualisiert am 16. April 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*