Meilenwerk Historic Racing Team

Das Team Meilenwerk Historic Racing ist zum diesjährigen Revival nach Goodwood in Südengland (14. bis 16. September 2012) aufgebrochen. Nicht mit dem Flugzeug, sondern auf eigener Achse. Mit historischen Fahrzeugen. Und Rennfahrer Jochen Mass am Steuer einer originalen AC Cobra.

Berlin, 12. September 2012. Der Höhepunkt der großen Meilenwerk-Roadshow 2012 steht an. Das Team Meilenwerk Historic Racing wird gemeinsam mit Fahrer Jochen Mass und einem originalen AC Cobra Rennwagen am diesjährigen Goodwood Revival vom 14. bis 16. September in Goodwood, Chichester/West Sussex, teilnehmen. Hierfür startete Meilenwerk Historic Racing gemeinsam mit seinen Partnern Bratke Motorsport und collectorscarworld.com am gestrigen Dienstag, den 11. September 2012 im alten Fahrerlager am Nürburgring eine eigene AC Cobra Jubilee Tour anlässlich ihres 50. Geburtstages. Tour-Sponsor ist der TÜV Rheinland. „Das wird eine richtige Road-Story! Wir wollen mit unserem Jubilee-Run nach Goodwood auch im oldtimerbegeisterten England bei einem der spektakulärsten Oldtimer-Events Europas auf die Meilenwerke aufmerksam machen“, sagte Martin Halder, CEO der Meilenwerk AG, beim Auftakt am Nürburgring.

Das Milenwerk historic racing Team  beim Goodwood Revival
Das Team vom MeilenWerk bereitet sich für das Goodwood Revival vor.

Der Jubilee-Tour von Meilenwerk Historic Racing ging eine Einladung von Lord March voraus, da bei diesem bedeutenden Event die Teilnehmer seitens des veranstaltenden Goodwood House sorgsam ausgewählt werden. Das Wochenende selbst bietet ein großartiges Spektakel voll mit historischem Motorsport. Die schönsten und wertvollsten Oldtimer werden aus aller Welt eingeflogen und größtenteils auch im Renneinsatz zu sehen sein. Rund 150.000 Besucher werden erwartet. Rennfahrer Jochen Mass sagt: „Das alljährliche Goodwood Revival ist ein Fest. Für uns Rennfahrer ist es dabei so, als kämen wir zurück nach Hause. Denn hier trifft sich alljährlich das Who is Who des Motorsports. Und auf der Rennstrecke wird feinster historischer Motorsport geboten.“

Jochen Mass wird mit dem dunkelblauen Rennauto aus dem Bestand von collectorscarworld beim 45-minütigen AC Cobra Rennen teilnehmen. Hierbei gehen rund 30 originale Boliden dieses beeindruckenden Fahrzeugtyps an den Start. Mass teilt sich das Rennen mit Jörg Bratke, Inhaber von Bratke Motorsport und Teamchef von Meilenwerk Historic Racing. Der Fahrerwechsel findet dabei nach 15 und 30 Minuten statt.

SONY DSC

Doch bis dahin vergehen noch zwei Tage. Derzeit befindet sich der Meilenwerk-Tross in Calais vor der Fährüberfahrt nach England. Die AC Cobra ist dabei stilecht auf dem historischen Meilenwerk Renntransporter gesattelt. Mit dabei ist auch der dunkelrote historische Mercedes-Benz Teambus.

Alle weiteren Informationen zum Goodwood Revival Meeting auf: www.goodwood.com

Über das Meilenwerk und die Meilenwerk AG

Das Meilenwerk ist eine klassische Immobilieninvestition. Diese wird nach dem Prinzip eines Shoppingcenters mit rund 35 Unternehmen pro Standort und 120 Beschäftigten organisiert und geführt. Entwickelt wurde das Konzept bereits im Jahr 1998 von Martin Halder.

Seit 2003 hat das Meilenwerk im Dreijahresrhythmus drei Oldtimerstandorte in Berlin (2003), Düsseldorf (2006) und Stuttgart (2009, in Kooperation mit der Activ-Group) entwickelt und lizensiert. 2011 wurden die Lizenzverträge für die Standorte Berlin und Düsseldorf aufgelöst – sie gehören nicht mehr zum Meilenwerk-Markenverbund. Anfang 2011 erfolgte der Startschuss für das bisher größte und erste internationale Meilenwerkprojekt in der Schweiz. Das neue Forum für Fahrkultur entsteht in Horgen am Ufer des Zürichsees und wird voraussichtlich im 2. Halbjahr 2013 eröffnen. In der zweiten Jahreshälfte 2011 hat die Meilenwerk AG gemeinsam mit der ABR German Real Estate AG den Konzeptzuschlag für ein weiteres Meilenwerk in Hamburg erhalten.

Die Meilenwerk AG ist Trägerin der geschützten Marke „Meilenwerk“ und Lizenzgeber der jeweiligen Immobilienprojekte. Sie agiert als Entwicklungspartner und Berater von Grundstückseignern und Investoren und als Objektmanager der jeweiligen Markenimmobilien. Das Center- und Eventmanagement am Standort Zürichsee wird dabei von der Meilenwerk Zürichsee AG übernommen, die eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Meilenwerk AG ist.

 


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. März 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*