35 VW Amarok bei der Rallye Dakar

Am 1. Januar machen sich auch 35 Amarok von Volkswagen Nutzfahrzeuge auf die 9000 Kilometer lange Tour von der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires nach Antofagasta in Chile und zurück. Das Team von Volkswagen Motorsport, das als Titelverteidiger bei der Rallye Dakar antritt, hat die Vorbereitungen abgeschlossen.

Die 35 Volkswagen Amarok, die im Dienste von Organisator A.S.O. stehen oder das Team von Volkswagen Motorsport begleiten, haben die für alle Fahrzeuge obligatorische technische Kontrolle gemeistert.

Foto: VW Amarok Nutzfahrzeuge für die Rally Paris Dakar
Das VW-Team reist mit einer ganzen Flotte an Amarok Fahrzeugen an.

Von Buenos Aires führt die Route zunächst quer durch Argentinien über die Anden ins Nachbarland Chile. Am 8. Januar 2010 wird der Wendepunkt in Antofagasta an der Pazifikküste erreicht, bevor es auf einer weiter südlich verlaufenden Schleife zurück ins Ziel nach Buenos Aires geht (17. Januar).

Dazwischen liegen über 4000 Meter hohe Pässe in den Anden und die trockenste Wüste der Welt, die Atacama. Hier werden die Fahrzeuge und ihre Besatzungen extremen Belastungen ausgesetzt. (ampnet/nic)
Peter Schwerdtmann

Foto: Volkswagen Amarok im Gelände
Der Volkswagen Amarok eignet sich besonder als Begleit-Fahrzeug für die Rally.

Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. April 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*