Kfz-Zulassungsstelle Göttingen

Informationen zur Kfz-Zulassungsstelle Göttingen wie Anfahrt und Öffnungszeiten. Weitere Tipps und welche Papiere mitzubringen sind findest du am Ende der Seite.

Anschrift der Kfz-Zulassungsbehörde Göttingen
Neues Rathaus
Hiroshimaplatz 1-4
37083 Göttingen

Telefon: 0551 / 400-2147
Telefax: 0551 / 400-2723

E-Mail: zulassungsbehoerde@goettingen.de
Website: www.goettingen.de


Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Göttingen

Montag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen

Anfahrt zur Kfz-Zulassungsstelle Göttingen

Hiroshimaplatz 1-4, 37083 Göttingen

Erreichbarkeit über den Öffentlichen Nahverkehr Göttingen, Ausstieg Neues Rathaus oder Keplerstraße.

Wunschkennzeichen für Göttingen

Folgende Kennzeichenkombinationen werden ausschließlich für Fahrzeuge zugeteilt, für die eine längere Kombination nicht möglich ist und können nicht reserviert werden. Im Zweifel ist das Fahrzeug vor der Zulassung vorzuführen:

  • ein Buchstabe und eine Ziffern, z. B. BS A 1
  • Möglich sind alle Buchstaben von A bis Z und alle Ziffern von 1 – 9.
  • Nicht möglich sind ß, Ä, Ö, Ü
  • Die Buchstabenkombinationen HJ, KZ, NS, SA und SS werden aus geschichtlichen Gründen nicht zugeteilt.
  • Falls du ein Wunschkennzeichen doch nicht nutzen möchtest, bitte bescheid geben.

Tipps wenn es schnell gehen soll:

  • Online einen Termin buchen
  • Frühmorgens sind die Wartezeiten kürzer
  • Zur Mittagszeit musst du länger warten
  • An Schulferien gibt es besonders viele Leute
  • Brückentage haben viele Besucher, deswegen dauert eine Anmeldung lange

Voraussetzungen zur Kfz-Zulassung:

  • Dein Hauptwohnsitz ist Göttingen oder im Landkreis und du bist dort gemeldet.
  • Du hast bereits deutsche Fahrzeugpapiere für das Fahrzeug.
  • Die Zulassung kostet ungefähr 27 Euro

Welche Unterlagen muss ich zur Kfz-Zulassung mitbringen?

  • Siebenstellige Versicherungsnummer (eVB Nummer)
  • Personalausweis
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II) alt = Fahrzeugbrief
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I) alt = Fahrzeugschein
  • Kennzeichenschilder (wenn das Fahrzeug noch zugelassen ist)
  • Beleg für die letzte Hauptuntersuchung (HU)

Weitere nützliche Links:

Du willst dein altes Auto kostenlos entsorgen?
Über 120 Autoverwertungen, in ganz Deutschland, kümmern sich um dein altes Fahrzeug. Dabei bekommst du bei der Kfz-Entsorgung für dein Altauto einen Verwertungsnachweis. Schau nach wo du dein altes Auto entsorgen kannst.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. August 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*