Kfz-Zulassungsstelle Wertingen

Informationen zur Kfz-Zulassungsstelle Wertingen wie Anfahrt und Öffnungszeiten. Weitere Tipps und welche Papiere mitzubringen sind findest du am Ende der Seite.

Anschrift der Kfz-Zulassungs- und Führerscheinstelle Wertingen
Schulstr. 10
86637 Wertingen

Telefon: 08272/5729
Telefax: 08272/1733
E-Mail: poststelle@landratsamt.dillingen.de
Website: www.landkreis-dillingen.de

Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Wertingen

Foto der Kfz-Zulassungsstelle Wertingen

Montag 08:00 – 12:00 Uhr
Dienstag 08:00 – 12:00 Uhr
Mittwoch 08:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr
Freitag 08:00 – 12:00 Uhr
Samstag Geschlossen
Sonntag Geschlossen

Siehe dazu auch die Öffnungszeiten der Kfz-Zulassungsstelle Dillingen

Anfahrt zur Kfz-Zulassungsstelle Wertingen

Schulstr. 10
86637 Wertingen

Das WER Kennzeichen für Wertingen

Nach der Entscheidung von Landrat Leo Schrell, das Altkennzeichen „WER“ für Wertingen im Landkreis Dillingen wieder einzuführen, kann das Wertingen Wunschkennzeichen wieder beantragt werden. Dazu hat die Landratsamt die notwendigen Vorbereitungen getroffen.

Nummernschilder sollten vorzugsweise online über die Internetseite des Landkreises www.landkreis-dillingen.de erfolgen. Zudem sind Reservierungen telefonisch bei der Zulassungsstelle des Landratsamtes unter Tel. 09071/51-321 oder durch persönliche Vorsprache bei der Zulassungsbehörde in Dillingen oder der Außenstelle in Wertingen möglich. Wunschkennzeichen werden grundsätzlich für die Dauer von 90 Tagen reserviert.

Nachdem die Altkennzeichen grundsätzlich als Wunschkennzeichen gelten, fallen neben den üblichen Zulassungsgebühren zusätzlich 10,20 Euro zzgl. einer Gebühr von 2,60 Euro bei vorheriger Reservierung an.

Gesperrt für die Reservierung sind insgesamt rund 600 WER-Kennzeichen, die noch für Zulassungen vor der Gebietsreform Verwendung fanden und deren Fahrzeuge noch nicht stillgelegt sind. Ansonsten wird das WER-Kennzeichen weitgehend ohne Beschränkungen ausgegeben, um den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger gerecht zu werden. Lediglich für die Fahrzeuge, bei denen bauartbedingt kein größeres Kennzeichenschild angebracht werden kann, werden Kennzeichen zurück gehalten. Deshalb ist beispielsweise die Vergabe zweistelliger Kennzeichen (WER – A 1 bis Z 9) der Zulassung derartiger Fahrzeuge vorbehalten, wobei eine Zuteilung erst nach Begutachtung des Fahrzeuges erfolgt. Ansonsten werden Kennzeichen WER – A 10 bis Z 9999 und WER – AA 1 bis ZZ 999 allgemein ausgegeben. Diese Kennzeichen werden auch als historische Kennzeichen (H-Kennzeichen) und Saisonkennzeichen vergeben.

Tipps wenn es schnell gehen soll:
  • Online ein Kennzeichen reservieren
  • Frühmorgens sind die Wartezeiten kürzer
  • Zur Mittagszeit musst du länger warten
  • An Schulferien gibt es besonders viele Leute
  • Brückentage haben viele Besucher, deswegen dauert eine Anmeldung lange

Voraussetzungen zur Kfz-Zulassung:

  • Dein Hauptwohnsitz ist Wertingen oder im Landkreis Dillingen und du bist dort gemeldet.
  • Du hast bereits deutsche Fahrzeugpapiere für das Fahrzeug.
  • Die Zulassung kostet ungefähr 27 Euro

Welche Unterlagen muss ich zur Kfz-Zulassung mitbringen?

  • Siebenstellige Versicherungsnummer (eVB Nummer)
  • Personalausweis
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ZB II) alt = Fahrzeugbrief
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ZB I) alt = Fahrzeugschein
  • Kennzeichenschilder (wenn das Fahrzeug noch zugelassen ist)
  • Beleg für die letzte Hauptuntersuchung (HU)

Weitere nützliche Links:

Du willst dein altes Auto kostenlos entsorgen?
Über 120 Autoverwertungen, in ganz Deutschland, kümmern sich um dein altes Fahrzeug. Dabei bekommst du bei der Kfz-Entsorgung für dein Altauto einen Verwertungsnachweis.
Schau nach wo du dein altes Auto entsorgen kannst.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2016